Unsere Angelgewässer und Gehlenhütte

Unser Verein hat 4 Gewässer mit einer Wasserfläche von insgesamt etwa 28 ha angepachtet.

Das bekannteste und größte Gewässer ist der Willersinnweiher (17 ha). Er liegt zwischen Oppau und Friesenheim und ist ein beliebtes Badegewässer der Ludwigshafener Bürger. Mit den Ausbaggerungsarbeiten wurde um 1922 begonnen. Das Gewässer  wird seit vielen Jahren von uns bewirtschaftet. Außerdem befinden dort noch 3 Schwimmsportvereine sowie ein öffentliches Freibad. Aufgrund verschiedener Maßnahmen, durchgeführt durch die Stadt Ludwigshafen und dem Sportanglerverein "Gut Fang", hat sich die Wasserqualität erheblich verbessert.

Unser "Hausgewässer" ist der Gehlenweiher am östlichen Ortsrand von Edigheim mit unserem Vereinsheim, der Gehlenhütte. Am südwestlichen Ufer wurde ein Schongebiet angelegt, wo jeglicher Aufenthalt untersagt ist.

Direkt neben der Auffahrt zur A6 in Richtung Viernheim liegt das Schleusenloch (oder Schließloch). Das Gewässer ist in den Sommermonaten stark verkrautet und in dieser Zeit zum Angeln weniger geeignet. Zusammen mit dem umliegenden Gelände, das der Ornithologische Arbeitskreis betreut, ist es als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Die Anfahrt erfolgt am besten über den Stadtteil Pfingstweide in Richtung Jugendfarm bzw. über die Zufahrtsstraße an der BASF-Kläranlage.

Den Abelweiher erreicht man über die Kirchenstraße (geht über in die Ludwig-Wolker-Straße) in Oppau in Richtung Westen. Außerhalb des Ortes liegt er kurz hinter der DJK-Sportanlage auf der linken Seite (nicht verwechseln mit dem Harschwegweiher des SAC "Eisvogel"!!!). Die beiden eingezäunten Geländestreifen am Abelweiher wurden von einem Tauchsportclub angepachtet bzw. sind in Privatbesitz.

 

Stadtplan von Ludwigshafen



Vereinsheim Gehlenhütte ( Rheinstraße 67069 Ludwigshafen Edigheim )
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportanglerverein Oppau